Start » Kinder und Familien » Frühförderung » Interdisziplinäre Frühförderung (IFF)

Interdisziplinäre Frühförderung – individuelle Förderung durch ganzheitliches Konzept

Das interdisziplinäre Team bietet Ihrem Kind frühzeitig einsetzende, individuelle Förderung auf der Basis eines ganzheitlichen Frühförderungskonzeptes:

  • Interdisziplinäre Entwicklungsdiagnostik
  • Erstellen eines individuellen Förder- und Behandlungsplans
  • Beratung und Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern und Bezugspersonen sowie mit Kindergärten, Ärzten und Beratungsstellen

Die Komplexleistung besteht immer aus einer Kombination von pädagogisch-psychologischen und medizinisch-therapeutischen Maßnahmen. In der Interdisziplinären Frügförderung arbeiten Kinderarzt/-ärztin, Psychologe/in, Heilpädagoge/in, Sozialpädagoge/in, Motopäde/in, Sprachtherapeut/in, Ergotherapeut/in, Physiotherapeut/in. Auch unser Therapiehund „Bo“ kann in der Arbeit mit den Kindern eingesetzt werden.

Wenn Ihr behandelnder Kinder– und Jugendarzt eine Frühförderung als Komplexleistung für Ihr Kind empfiehlt, stellt er eine Verordnung über „Eingangsdiagnostik Interdisziplinäre Frühförderung“ aus. Mit dieser Verordnung wenden Sie sich bitte an uns.