Start » Kinder und Familien » Offene Hilfen » Familienunterstützender Dienst

Familienunterstützender Dienst – wir entlasten Ihre Familie

Familien, in denen Menschen mit Be­hin­derung leben, haben oft einen anstrengenden Alltag. Ziel unseres Familienunterstützenden Dienstes ist es, Angehörige von Menschen mit Be­hin­derung zu entlasten und ihnen Freiräume zur Wahrnehmung eigener Interessen zu schaffen.

Ab Sommer 2021 sind auch Gruppenangebote vorgesehen, wenn die Pandemiesituation dies zulässt.

Unser Team

  • hat Erfahrung in der Betreuung von Menschen mit Be­hin­derung
  • wird regelmäßig geschult und weitergebildet
  • ist flexibel, ver­lässlich und empathisch

Angebote und Leistungen

  • die Betreuungszeiten richten sich nach den Bedürfnissen und Wünschen der Familien
  • stunden- oder tageweise Betreuung des Menschen mit Be­hin­derung, auch abends und an Wochenenden
  • Begleitung innerhalb und außerhalb des häuslichen Umfeldes
  • Erledigung von Einkäufen
  • Begleitung bei der Freizeitgestaltung, zum Beispiel Kinobesuche, Spaziergänge, Ausflüge, Discobesuche
 

Sie suchen einen Nebenjob und möchten sich sozial engagieren?

Dann werden Sie Teil unseres Teams im Familienunterstützenden Dienst.

  • Flexible Einsatzzeiten, je nach Bedürfnissen der Familien.
  • Ihre Arbeit wird sozialver­sicherungs- und steuerfrei ver­gütet im Rahmen einer Übungsleiterpauschale in Höhe von 3000 Euro pro Jahr oder in Form eines Minijobs.
  • Eine zertifizierte Basisqualifikation gibt Ihnen Informationen und Sicherheit für Ihre Aufgabe.
   

Kontakt

Michelle Storms
Koordination Familienunterstützender Dienst

Mathias-Esser-Straße 31
41515 Greven­broich

Telefon:02181/2702754
E-Mail:m.storms@luw.nrw